ITSM Application Manager (m/w/d)

rasche Lösungsfindung im Bereich ITSM

ITSM Application Manager (m/w/d)

Data_Engineer_Automatisierung.jpeg

Unser Kunde entwickelt und produziert mit rund 10.000 Mitarbeitenden sehr erfolgreich Bauteile, die in die ganze Welt geliefert und in Schranksystemen verbaut werden. Deren Informatik zählt über 350 Mitarbeitende und hat dadurch bereits annähernd die Größe eines eigenen (Groß)Unternehmens angenommen. Als ITSM Application Manager unterstützen Sie das Unternehmen dabei, die Serviceorientierung sowie die zugehörigen IT-Prozesse mit passenden IT-Werkzeugen zu unterstützen

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir einen ITSM Application Manager (m/w/d) für eine direkte Festanstellung.

 

Ihre Aufgaben:

  • Sie legen Wert auf zuverlässige, schlanke Prozesse, sehr gute Usability und anständige Performance in allen IT-Service-Management (ITSM) Systemen (z.B. das IT-Ticket-System). Die Anwenderzufriedenheit kommt bei Ihnen nie zu kurz
  • Sie kennen die Kernanwendungen im Bereich ITSM wie Ihre Westentasche. Mit diesem Hintergrund helfen Sie dem Unternehmen bei einer raschen Lösungsfindung
  • Sie setzen neue und geänderte Anforderungen in den Tools um
  • Sie übernehmen bei größeren Vorhaben auch mal die Rolle der Projektleitung und kümmern sich um die erfolgreiche Abwicklung der Projekte

Ihr Profil:

  • Wir schätzen IhreErfahrung – idealerweise bringen Sie praktisches Wissen im Bereich IT Service Management / ITIL sowie in Betriebsabläufen innerhalb der Informatik mit
  • Wir wünschen uns eine offene und engagierte Persönlichkeit, die gerne mit Menschen zusammenarbeitet
  • Die ITSM-Werkzeuge werden weltweit eingesetzt – eine überzeugende Kommunikation auf Englisch und Deutsch ist deshalb wichtig
  • Die Tools werden in andere Systeme integriert – der pragmatische Einsatz von Programmier- bzw. Scripting-Sprachen (z.B. PowerShell, SQL) sowie Schnittstellentechnologien (z.B. Webservice, REST) ist für Sie kein Neuland

Unser Angebot für Sie:

  • Direktanstellung: Freuen Sie sich auf eine unbefristete Direktanstellung in einem großen    Industrieunternehmen
  • Flexibilität: Flexible Arbeitszeiten innerhalb eines Gleitzeitsystems
  • Fairness: Eine marktgerechte Entlohnung sowie eine minutengenaue Auszahlung von Überstunden sind selbstverständlich
  • Unterstützung: Bei Bedarf können Sie anfangs eine Werkswohnung nutzen
  • Zeit für einen guten Start: Begleitung während Ihres Onboardings. Tools, die Ihnen noch neu sind, lernen Sie in individuellen Schulungen
  • Wertvolles Wissenswachstum: Zusammenarbeit mit exzellenten Fachleuten. In einem spannenden und kompetenten Umfeld macht die Arbeit Spaß und Sie gewinnen viel wertvolles Wissen. Sie werden gerne unterstützt, wenn Sie sich berufsbegleitend weiterbilden, möchten
  • Wertschätzende Firmenkultur: Im Unternehmen wird ein starkes Miteinander gelebt, bei sehr flachen Hierarchien. Es sind alle per „Du“. Sie genießen vom ersten Tag an einen großen Vertrauensvorschuss bei Ihren Führungskräften. Sie erwarten von Ihnen eigenständiges Arbeiten und halten Ihnen den Rücken frei.
  • Hohe Lebensqualität: Das Unternehmen möchte Menschen, die langfristig Freude an ihrer Arbeit haben und das braucht eine gute Balance. Ihre Projekte werden Sie fordern, aber nicht überfordern.
  • Individueller Freiraum: Es werden Ihnen hilfreiche und klare Vorgaben geboten und zugleich ein individuell passender Handlungs- und Entscheidungsfreiraum. Ziele sind oft vorgegeben, wie diese erreicht werden, entscheiden Sie gemeinsam mit den Beteiligten
  • Flexible Arbeitsweisen: Es wird Wert gelegt auf das Zusammenspiel von Freiraum und      Selbstverantwortung. Es ist auch Homeoffice möglich
  • Moderne Arbeitswelt: mit flexiblen Arbeitsplätzen und digitalen Tools

Arbeitsort:

Bodenseeregion, Raum Bregenz – St. Margrethen

Nach Eingang Ihrer Bewerbung erfahren Sie Details zum Unternehmen.

 

Kontaktdaten:

LOGICA  the human company GmbH

Oberdorfer Str. 1

88085 Langenargen

E-Mail: office@logica-human.de

Tel.: +49 (0) 7543 933 638-0 oder +49 (0) 173 371 0511

Ihre Ansprechpartnerin: Anett Unterfranz