Simulation Engineer mit Schwerpunkt Methodenentwicklung (m/w/d)

FEM und MKS-Simulationen

Simulation Engineer mit Schwerpunkt Methodenentwicklung (m/w/d)

Simulation_Engineer.jpg

Bei der Auslegung der Produkte unseres Kunden, einem innovativen Unternehmen mit internationaler Marktpräsenz und das Hightech-Bauelemente entwickelt, werden verschiedene hoch moderne Simulationsverfahren angewendet. Das Simulations-Team begleitet die Produkte von den ersten Skizzen bis hin zur Auslieferung.

Wir suchen zum nächstmöglichen Termin eine/n Simulation Engineer mit Schwerpunkt Methodenentwicklung in direkter Festanstellung. 

Ihre Aufgaben:

  • Sie machen anderen den Mehrwert von FEM und MKS-Simulationen zugänglich, indem Sie entsprechende Möglichkeiten erarbeiten und geeignete Simulationswerkzeuge einführen
  • Sie teilen Ihr Wissen aktiv, indem Sie Simulationsmodelle erstellen, Ansprechpartner sind und Schulungen durchführen
  • Sie sind federführend für die Weiterentwicklung einzelner Simulationsdisziplinen verantwortlich und gestalten sie entsprechend

Ihr Profil:

  • Wir suchen eine Person, die Freude an der Erarbeitung komplexer mechanischer Simulationsmethoden und mathematischer Fragestellungen hat
  • Wir legen Wert auf eine fundierte theoretische Ausbildung im Rahmen eines Studiums in einer technischen oder naturwissenschaftlichen Studienrichtung
  • Sie haben ein umfassendes Wissen bezüglich numerischer Methoden, insbesondere in Bezug auf FEM, sowie fundierte Kenntnisse der Mechanik
  • Wir freuen uns, wenn Sie mit Ihrer strukturierten und gewinnenden Art Themen eigenständig zum Erfolg führen
  • Es wird Wert gelegt auf eine langfristige Zusammenarbeit

Unser Angebot für Sie:

  • Direktanstellung: Freuen Sie sich auf eine unbefristete Direktanstellung in einem großen Industrieunternehmen
  • Flexibilität: Flexible Arbeitszeiten innerhalb eines Gleitzeitsystems
  • Fairness: Eine marktgerechte Entlohnung sowie eine minutengenaue Auszahlung von Überstunden sind selbstverständlich
  • Unterstützung: Bei Bedarf können Sie anfangs eine Werkswohnung nutzen
  • Zeit für einen guten Start: Begleitung während Ihres Onboardings. Tools, die Ihnen noch neu sind, lernen Sie in individuellen Schulungen
  • Wertvolles Wissenswachstum: Zusammenarbeit mit exzellenten Fachleuten. In einem spannenden und kompetenten Umfeld macht die Arbeit Spaß und Sie gewinnen viel wertvolles Wissen. Sie werden gerne unterstützt, wenn Sie sich berufsbegleitend weiterbilden möchten
  • Wertschätzende Firmenkultur: Im Unternehmen wird ein starkes Miteinander gelebt, bei sehr flachen Hierarchien. Es sind alle per „Du“. Sie genießen vom ersten Tag an einen großen Vertrauensvorschuss bei Ihren Führungskräften. Sie erwarten von Ihnen eigenständiges Arbeiten und halten Ihnen den Rücken frei.
  • Hohe Lebensqualität: Das Unternehmen möchte Menschen, die langfristig Freude an ihrer Arbeit haben und das braucht eine gute Balance. Ihre Projekte werden Sie fordern, aber nicht überfordern.
  • Individueller Freiraum: Es werden Ihnen hilfreiche und klare Vorgaben geboten und zugleich ein individuell passender Handlungs- und Entscheidungsfreiraum. Ziele sind oft vorgegeben, wie diese erreicht werden, entscheiden Sie gemeinsam mit den Beteiligten
  • Moderne Arbeitswelt: mit flexiblen Arbeitsplätzen und digitalen Tools

Arbeitsort:

Bodenseeraum, Raum Bregenz – St. Margrethen

Nach Eingang Ihrer Bewerbung erfahren Sie Details zum Unternehmen.

Kontaktdaten:

LOGICA  the human company GmbH

Oberdorfer Str. 1

88085 Langenargen

Email: office@logica-human.de

Tel.: +49 (0) 7543 933 638-0 oder +49 (0) 173 371 0511

Ihre Ansprechpartnerin: Anett Unterfranz