AGB

 

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Die LOGICA the human company GmbH ist eine Vermittlungsagentur für Fach- und Führungskräfte. Die Vermittlung erfolgt ausschließlich in eine direkte Festanstellung. Zudem sind wir in der Personalberatung, dem Bewerbermanagement, der Direktsuche sowie der Karriereberatung tätig.

Die LOGICA the human company GmbH betreibt keine Zeitarbeit oder Arbeitnehmerüberlassung.

Die LOGICA the human company GmbH verpflichtet sich, über alle ihr bekannt gewordenen oder bekannt werdenden vertraulichen geschäftlichen Angelegenheiten der Auftraggeber Stillschweigen zu bewahren.

Die LOGICA the human company GmbH ist befugt, ihr anvertraute  personenbezogene Daten im Rahmen des Auftrages zu verarbeiten. Die Weitergabe von Informationen an Dritte erfolgt nur mit Zustimmung des Kandidaten.

Die Verpflichtung zur Diskretion gilt auch über das Ende des Vermittlungsauftrages hinaus.

Die LOGICA the human company GmbH erhält für ihre Dienstleistungen vom Auftraggeber ein Honorar. Dessen Höhe und Zahlungsmodalitäten werden mit dem jeweiligen Auftraggeber individuell vereinbart.

Der Auftraggeber verpflichtet sich, über Vermittlungsangebote der LOGICA the human company GmbH  Stillschweigen zu bewahren und diese Angebote keinen weiteren Firmen – auch nicht an Beteiligungen – ohne Zustimmung des Auftragnehmers weiter zu geben. Werden die Unterlagen der vorgestellten Bewerber an andere Firmen oder Beteiligungen weitergegeben, gilt der Auftrag als erfüllt und das Honorar wird fällig.

Gleiches gilt, wenn ein vorgeschlagener Bewerber binnen 12 Monaten nach erstmaliger Bekanntgabe seiner persönlichen Daten bei dem Auftraggeber – auch trotz zwischenzeitlich erfolgter Ablehnung durch den Auftraggeber – einen Anstellungsvertrag beim Auftraggeber abschließt oder ein Dienstverhältnis aufnimmt. Dieses Arbeitsverhältnis gilt als durch den Auftragnehmer vermittelt.

Die LOGICA the human company GmbH haftet nicht für Schäden durch vorgetäuschte Eigenschaften der vermittelten Kandidaten, die diese vorsätzlich z. B. durch Zeugnis- oder Diplomfälschungen dem Auftragnehmer gegenüber vorspiegeln, es sei denn, dass die Schadenursache auf Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit des Auftragnehmers zurückzuführen ist. Die LOGICA the human company GmbH ist nicht zur Nachprüfung von Arbeitspapieren auf deren Richtigkeit verpflichtet.

Die Mitarbeiter der LOGICA the human company GmbH führen keine Rechtsberatungen durch.

Die ausschließlich verwandte männliche Ausdrucksform wurde aus Gründen der Vereinfachung verwandt, schließt die weibliche Form ein und soll keinerlei Diskriminierung darstellen.

Änderungen und Ergänzungen der Vereinbarung zwischen den Parteien bedürfen zu ihrer Wirksamkeit der Schriftform. Das gilt auch für eine Änderung des Schriftformerfordernisses selbst.

Erfüllungsort und Gerichtsstand ist Langenargen.

Für sämtliche Rechtsbeziehungen zwischen der LOGICA the human company GmbH und dem Auftraggeber gilt ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland.

Sollte eine Bestimmung oder ein Teil einer Bestimmung ganz oder teilweise unwirksam sein oder werden, so berührt dies nicht die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen. An Stelle der unwirksamen Bestimmung tritt eine solche, die dem von den Parteien verfolgten u.a. wirtschaftlichen Zweck am nächsten kommt.

 Langenargen im Januar 2018